Kreisliga Ost
 
SG Silbersee - FC Furth im Wald 1:5 (0:4).
 
Der Bezirksliga-Absteiger wurde seiner Favoritenrolle von Anfang an gerecht und ging bereits in der 4. Minute durch Patrik Denk in Führung, der einen Eckball einköpfte. Kurz darauf parierte SG-Torwart Thomas Prögler einen Kopfball von Georgiev; Minuten später traf Förster den Pfosten. Ein Foulelfmeter von Denk brachte die Gäste mit 2:0 in Front. Das dritte Tor und damit die Vorentscheidung besorgte Florian Förster freistehend flach ins lange Eck. Ein erneuter Foulelfer durch Förster ergab das 4:0. Die einzige Chance für die SG in der ersten Hälfte hatte Mittelstürmer Dominik Voith, der knapp drüber zielte. Nach dem Wechsel passierte zunächste nicht viel, ehe Tobias Schmidberger in der 64. Minute ein Missverständnis in der SG-Abwehr ausnützte und den Ball ins leere Tor schob. Kurz darauf zielte SG-Flügelspieler Florian Bittner knapp am langen Pfosten vorbei. Minuten später musste Furth's Jiri Novak wegen Nachtretens mit Rot vom Platz. Kurz vor Schluss gelang dem eingewechselten Bastian Zimmerer wenigstens der Ehrentreffer für die SG, die nach der siebten Niederlage in Folge damit erstmals die Rote Laterne in der KL Ost übernahm.
 
Nächstes Spiel am Samstag, 1. Oktober um 17.00 Uhr beim FC Miltach.


B-Klasse 1

SG Silbersee II - FC Furth im Wald II 1:7 (1:4).

Mit der sechsten Niederlage in Folge fiel die SG-Reserve auf den vorletzten Tabellenplatz zurück. Das Ehrentor erzielte Hannes Wallner zum 1:0.

Nächstes Spiel am Samstag, 1. Oktober um 15.00 Uhr in Rimbach. 


 
Frauen-Kreisliga 2
 
SG Silbersee - SV Thenried II 0:9 (0:4).
 
Nächstes Spiel am Samstag, 1. Oktober um 17 Uhr in Tiefenbach gegen die SG Rettenbach II / Arrach.
 

J U N I O R E N

(Die B-, C- und D-Junioren spielen mit Winklarn als SG).

Die B-Junioren gewannen bei der SG Niedermurach/Pertolzhofen 8:0 (5:0). Allein fünf Tore, darunter ein Hattrick in sieben Minuten, erzielte der vom ASV Cham zurückgekehrte Julian Ringelstetter; zweimal traf Thomas Biegerl, einmal Bastian Ruhland. 

Die C-Junioren unterlagen beim ASV Cham III mit 1:4; Ehrentor Raphael Köppl.

In der zweiten Runde des Bau-Pokals besiegte die SG die SG Trisching mit 6:4 n. E. 

Die D1-Junioren spielten gegen die SG Traitsching 2:2 (0:1); Tore durch Luca Muth und Daniel Kiener. - Bei der SG Michelsneukirchen gab es eine 0:2-Niederlage.

Die D2-Junioren besiegten die SG Kleinwinklarn/Neukirchen II mit 6:2.

Die E-Junioren gewannen gegen Michelsdorf II mit 5:1.

Die F-Junioren siegten bei der SG Michelsdorf/Untertraubenbach II mit 11:0; hier trafen Lorenz Rötzer (7), Matteo Höpfl (2), Annemarie Wagner und Alexander Peisker.